JURA KALKSTEIN – NATURPRODUKT

  • Biologisch wertvoll, in 180 Mio. Jahren Lagerzeit ausgereift
  • Dichter und widerstandsfähiger Kalkstein aus 97 % CaCO3 (Calciumcarbonat-Kalk)
  • Vielfältige Formate möglich
  • Vielfältige Oberflächen möglich
  • Gute Wärmeleitfähigkeit (Fußbodenheizung)
  • Hohe Festigkeit (Abrieb, Witterung)
  • Antik-Programm
  • Keiner Mode unterworfen

JURA KALKSTEIN – WERTSTEIGERNDER BAUSTOFF

  • Die im Bruch lagernden Schichten (Bänke) werden abgebaut und zu Unmaßplatten (Rohplatten) aufgegattert, anschließend oberflächenbearbeitet und abschließend in die gewünschten Formate gesägt.
  • Standardformate, Sonderformate
  • Boden-, Treppen- und Wandbeläge
  • Antik-Programm mit verschiedenen rauhen Oberflächen und gebrochenen Kanten
  • Besonders rutschsichere und pflegeleichte Oberflächen
  • Innenbereich:
    Höchste Wohnqualität durch die harmonische Farbskala des JURA, darüber hinaus durch seine naturbedingten, optimalen, bauphysikalischen Werte
  • Außenbereich:
    Mauersteine, Wegeplatten, Stufen
  • Fassaden für Großbauten

JURA Kalkstein und STIEGLER

  • Naturstein-Erfahrung seit 1761
  • Eigene JURA-Steinbrüche, die optimale Materialauswahl ist sichergestellt
  • Eigene Bearbeitungstechniken, neuester Stand der Technik für höchste Bearbeitungspräzision
  • Mittelständischer Familienbetrieb mit ca. 150 kundenorientierten Mitarbeitern
  • Weltweite Präsenz und Vertrieb von JURA-KALKSTEIN-Produkten